Gelenke Arthritis/Arthrose

Nicht ausgeheilte akute Gelenkentzündungen sind in der Regel die Vorstufe zu einer Arthrose. Die Gelenkknorpel, welche die Knochenenden überziehen und somit vor Abrieb schützen, sind dann meist zerstört. Durch die fehlende bzw. zerstörte Knorpelschicht bleibt die sogenannte Knorpelpufferung aus und der freiliegende Knochenbereich bildet als Reaktion neue Knochenzubildungen. Durch diese Knochenzubildungen können sich die Gelenke versteifen. Als Reaktion zeigen die Pferde starke Bewegungsstörungen in Form von Lahmheit, stumpfen und unfreien Gang.

Bei der täglichen Arbeit benötigen Pferde mit Arthrosebefund oft eine lange und schonende Einlaufphase bzw. Lösungsphase. Arthrose ist sehr schmerzhaft und tritt je nach Wetterlage mal mehr und mal weniger zu Tage.

Unsere unterstützenden Produkte:

ELAMO-STAR | GREEN SHELL MUSCHEL |
TEUFELSKRALLE PUR | INGWER PUR